Der Verein Al-Huda hat den negativen Entscheid des Bundesgerichts zur Kenntnis genommen. Die schriftliche Urteilsbegründung des Bundesgerichts stellt insgesamt eine Wiederholung der Argumente der Vorinstanz dar. Wir haben uns eine differenziertere Auseinandersetzung erhofft.
Wir sind enttäuscht, dass – angesichts der 17 religiösen Kindergärten, die jüdischen und christlichen Familien zur Auswahl stehen – die Bemühungen für einen muslimischen Kindergarten abgeschmettert wurden.
Das weitere Vorgehen wird intern diskutiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>